Faire Mode aus Nepal

Am Samstag, den 6.4. von 10-14 Uhr können Sie im Familienzentrum „Kleine Löwen“, Franckstr. 32 bei Kaffee und Kuchen faire Mode, Stoff-Taschen und  Wunderbares aus Filz einkaufen. Nebenbei informiert ein Vortrag über das Fairhandelsunternehmen „Nepalaya“.

Sie sind herzlich eingeladen!

35 Jahre Weltladen Vaihingen Enz!!

Liebe Freund*innen, liebe Mitglieder der Initiativgruppe Eine Welt e.V., liebe Kund*innen,

am 1.3.1984 eröffnete der Vaihinger Weltladen sein erstes Ladengeschäft, nachdem der Verein am 14.1. gegründet wurde! Dem wollen wir mit einem abwechslungsreichen Programm gedenken.

Hier finden Sie unser Programm als pdf Anhang:

Programm 2019 vorn

Programm 2019 hinten

Gern können Sie sich im Weltladen eine Karte mit unserem Programm mitnehmen. Hier die verschiedenen Programmpunkte:

Im März geht es schon los:

Am 1.3. findet um 16 Uhr ein Afrika-Nachmittag mit der Geschichtenerzählerin Uschi Erlewein in der Stadtbücherei statt.  Für Kinder ab 6 Jahren, Eintritt: 5 €

Im April:

6.4. von 10-14 Uhr Produzentenbesuch von Nepalaya (faire Mode und Filzprodukte). Neben einem Verkaufsstand der schönen Produkte stellt sich Nepalaya in einem Vortrag vor-in gemütlicher Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee und Kuchen im Familienzentrum “ Kleine Löwen“ in der Franckstraße 32.

Im Mai:

Am 11.5. besucht uns anläßlich des Weltladentages Julia Gause von Fairafric. Schokolade made in Ghana! Frau Gause stellt um 10 Uhr das Unternehmen und die Produktion vor. Sie können die Schokolade gern auch probieren! Ausserdem gibt es wie immer zum Weltladentag frisch gebackene Waffeln !

Im Juli:

am 6.7. findet von 9.30 – 12 Uhr das Faire Frühstück in Kooperation mit der Agendagruppe Fair Trade Stadt  am Enzpodest statt.

Im August:

Am Freitag den 2.8. , 19 Uhr laden wir zu Sambarhythmen am Strandleben ein! Das Sambaensemble der Jugenmusikschule unter Leitung von C. Sabadinowitsch und Tanzlehrer B. Martin von der Tanzschule Danza gestalten den Abend.

Ausserdem wird es wieder eine äthiopische Kaffeezeremonie am Strandleben geben-der Termin wird noch bekannt gegeben.

Im September:

Aktionstag zur Fairen Woche mit dem Thema: Geschlechtergerechtigkeit am 14.9. ab 10 Uhr im Weltladen. Wir stellen die Frauenkooperative NAZO aus Afghanistan vor.  Dort wird Schmuck aus Halbedelsteinen  (z.B. Lapislazuli) hergestellt, den wir auch im Weltladen verkaufen.

Im Oktober:

Am 16.10., 19.30 Uhr zeigen wir in Kooperation mit der kath. Kirchengemeinde und der SOLAWI Diefenbach den Film: „Zehn Millarden-wie werden wir alle satt?“ im Gemeindehaus von St. Antonius, Heiligkreutzstr.45.

Im Dezember:

Am 6.12. spielt gegen 11.15 Uhr wieder die Bläserklasse der Schloßbergschule unter der Leitung von Bernhardt Klein vor dem Weltladen.

Abends findet ein Benefizkonzert des Bläserkreises in Nußdorf statt. Die Einnahmen gehen an ein Projekt das die Initiativgruppe schon seit Jahren finanziell unterstützt.

Am Mittwoch den 18.12., 18 Uhr findet der bewegte Adventskalender vor dem Weltladen statt.

Jahresrückblick 2018 / Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Kund*innen, liebe Mitglieder und liebe Freund*innen des Vaihinger Weltladens,

wir wünschen Ihnen allen ein gesundes Neues Jahr!

Anbei finden Sie die Einladung zu unserer Mitgliederversammlung am Freitag 15.2., 18.30 Uhr in der Familienbildung (Grabenstr. 18 ) und unseren Jahresbrief (jeweils als Pdf zu öffnen).

Einladung 2019-1

Vaihingen an der Enz im Januar 2019

2019 ist unser 35 jähriges Jubiläumsjahr! In Kürze werden wir Ihnen hier unser vielfältiges Programm vorstellen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Weltladen Vaihingen

 

Weihnachtliche Töne vor dem Weltladen

Am 6. Dezember spielte die Bläserklasse der Schlossbergschule-eine Kooperation  mit dem MVV- Weihnachstlieder vor dem Weltladen. Erst vor etwa einem Jahr haben die Schüler*innen begonnen ihr Instrument zu spielen und nun schon dieses tolle und vielfältige  Programm! Herzlichen Dank an die Bläser*innen und ihren Orchesterleiter Bernhardt Klein!

Lepp Live – 2 tolle Konzerte!

 

Freitag und Samstag hat es das Trio bestehend aus Agnes, Stefanie und Gunther Lepp wieder mühelos geschafft, die Peterskirche in Vaihingen zu füllen! Alle Werke aus der Feder des ehemaligen Realschullehrers, wunderbar umgesetzt mit der Jazzsopranstimme von Agnes, den zarten, aber auch kraftvollen Klängen von Stefanies Querflöten und Gunther am Flügel oder Saxophon.

Ein herzliches Dankeschön an die Musiker*innen und auch die vielen begeisterten Zuschauer*innen. Denn der Erlös geht an die Kranich Aids Hilfe in Uganda und an ein Projekt von Dinesh Mishra, dem Flötenlehrer von Stefanie, der im ersten Konzert mit seinen Flötentönen verzaubert hat.

Lionsclub besucht den Weltladen

Am 2.10. besuchten 14 Mitglieder des Vaihinger Lionsclub den Weltladen. Was ist Fairer Handel und wo wirkt er? Wie arbeitet das Weltladenteam? Das waren u.a. die Themen, die von Anette Leitz und Viola Sternberger vorgestellt wurden.

Rechts Frau Welz, die aktuelle Präsidentin des Lionsclub, neben A. Leitz und V. Sternberger

Ulmer/Neu-Ulmer Erklärung

Populistische Stimmen werden lauter, das Klima rauer und über Worte und Handlungen, die vor ein paar Jahren noch undenkbar gewesen wären, wird immer wieder in den Medien berichtet. Um Position zu beziehen haben sich Vereine und Gruppierungen in Ulm und Neu-Ulm zusammengeschlossen und eine Erklärung veröffentlicht. Ein starkes Zeichen für mehr Menschlichkeit!

Hier können Sie diese Erklärung lesen:
Ulmer/Neu-Ulmer Erklärung

Regenwasser-ein Geschenk des Himmels

 

Unser diesjähriger Aktionstag zur Fairen Woche fand am Samstag 15.9. statt. Das Thema in diesem Jahr: „Gemeinsam für ein gutes Klima“ beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem Klimawandel, der mittlerweile viele unserer Produzent*innen betrifft. Kaffee und  Kakao können in manchen Regionen kaum noch angebaut werden-das Wasser wird knapp. Kipepeo, ein Verein mit Sitz in Neuffen vertreibt Früchte aus Uganda, Tansania, Burkina Faso, Thailand, Sri Lanka und Peru. Schon lange haben wir die leckeren getrockneten Ananas in unserem Sortiment.  Zusätzlich zum Vertrieb des Obstes hat der Verein Kipepeo-Afrika e.V. ein Regentonnenprojekt ins Leben gerufen. 500€ kostet eine Tonne, die wertvolle 5000l Regenwasser auffangen kann. Unser Ziel ist es mit den Spenden eine dieser Tonnen finanzieren zu können. Helfen Sie mit!

 

Schauen Sie auch einen Film dazu auf folgendem link:

Initiativgruppe "Eine Welt" Vaihingen an der Enz