Rückblick Kinderkulturkarawane-1000 Schüler*innen erreicht!

Eine tolle Woche liegt hinter uns! Mit der Theatergruppe Enae aus Kolumbien. Ihr seid toll!! Muchas Gracias! Eres genial!!

Im Rahmen unseres 40jährigen Bestehens legte der Weltladen mit seinem Trägerverein, der Initiativgruppe „Eine Welt e.V.“ auch einen Schwerpunkt auf entwicklungspolitische und klimagerechte Bewusstseinsbildung.

Um besonders Kinder und Jugendliche zu motivieren, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, wollten wir in Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulen, Aufführungen und Workshops mit der Dachorganisation KinderKulturKarawane organisieren.

Dank Stiftungen, Fördergeldern und großem privaten Engagement gelang es uns den Aufenthalt der Theatergruppe „ENAE“ aus Kolumbien zu ermöglichen.

Am Montag 17.6. fand die erste Präsentation des Zirkustheaterstücks „Gemeinsam für Gorgona“ in der Stadthalle Vaihingen Enz vor insgesamt 450 Schüler*innen der Schlossbergschule, Ferdinand Steinbeis Realschule und Wilhelm Feil Schule statt.

Die kolumbianische Gruppe entwickelte das Stück aufgrund einer wahren Begebenheit.

Auf der malerischen und abgelegenen Insel Gorgona lebt eine friedliche Gemeinschaft im Einklang mit der Natur und dem Meer, das sie umgibt. Doch ihr Paradies ist durch die bedrohliche Ankunft eines Bauunternehmens gefährdet, das die natürlichen Ressourcen der Insel ausbeuten möchte und damit Flora und Fauna zerstören würde.

In der Realität sollte die Insel Gorgona vor der Küste Kolumbiens zu einer Militärbasis mit einem großen Hafen ausgebaut werden. Eine große, landesweite Umweltschutzbewegung konnte den Bau der Militärbasis verhindern.

In Zusammenarbeit mit der Freien Waldorfschule und Lehrer*innen der Ottmar Mergenthaler Realschule konnten 240 Schüler*innen der 7 und 8 Klassenstufe der Ottmar Mergenthaler Realschule das Theaterstück am Mittwoch sehen, und am Donnerstag die Klassen 4 bis 9 der Waldorfschule mit insgesamt 190 Schüler*innen. Nach der Aufführung bestand jeweils die Möglichkeit eines Austausches und Gesprächs über das Stück. Die Schülerinnen und Schüler zeigten sich sehr interessiert an dem Hintergrund und der Lebensrealität der jungen kolumbianischen Akteure.

Neben den Aufführungen fanden insgesamt fünf Workshops in Zirkusakrobatik, House Dance, Lateinamerikanischer Tanz und Makramee statt für alle Schulen. Ein besonderer Erfolg war ein Workshop an der Waldorfschule an der Schüler*innen der OMRS, Wilhelm Feil Schule, Schlossbergschule, Waldorfschule und spontan auch Schüler*innen des Stromberggymnasiums teilnahmen. Die freudigen, strahlenden Gesichter, die den Stolz über das neu Gelernte und Geleistete erahnen ließ, zeigten den Erfolg dieser sehr aufwändigen und umfangreichen Aktion.

Hier noch ein Überblick über die Workshops

Montag 17. 6.

Schlossbergschule

Akrobatik oder Makramee

26 Schüler*innen

Dienstag 18. 6.

Ferdinand Steinbeis Realschule

Akrobatik

21 Schüler*innen

Mittwoch 19. 6.

OMRS, Schlossbergschule, Wilhelm Feil Schule, Waldorfschule

Akrobatik und Housedance

36 Schüler*innen

Donnerstag 20. 6.

Waldorfschule

Tanzen (Salsa etc.)

22 Schüler*innen

Freitag 21. 6.

Ferdinand Steinbeis Realschule

Akrobatik

21 Schüler*innen

Zirkustheater

Montag 17. 6. Stadthalle

Schlossbergschule

Ferdinand Steinbeis Realschule

Wilhelm Feil Schule

450 Schüler*innen

Mittwoch 19. 6. Saal der Waldorfschule

Ottmar Mergenthaler Realschule

Klassen 7 und 8

240 Schüler*innen

Donnerstag 20. 6. Saal der Waldorfschule

Waldorfschule

Klassen 4 bis 10

205 Schüler*innen

Unser herzlichster Dank geht an alle Unterstützer*innen, den Gastfamilien, Helfer*innen aus dem Weltladen Team, den Lehrer*innen der Schlossbergschule, Ferdinand Steinbeis Realschule, Ottmar Mergenthaler Realschule und Wilhelm Feil Schule, dem AK Asyl und vor allem der Waldorfschule Vaihingen, die uns sehr herzlich aufgenommen, begleitet und bewirtet hat.

Ohne die finanzielle Unterstützung von der Vaihinger Bürgerstiftung, Engagement Global, Rotary Ludwigsburg, Lions Club Vaihingen, Alison und Peter Klein Stiftung und dem VAI Aktion Innenstadt e.V. wäre dieser Event nicht möglich gewesen. Auch hier ein herzliches Dankeschön!!

 

Kinder Kultur Karawane in Vaihingen!

Als nächster Programmpunkt in unserem 40 er Jubiläumsjahr freuen wir uns sehr, die kolumbianische Gruppe Enae hier in Vaihingen begrüßen zu dürfen! Sie gastieren eine Woche hier bei uns und werden schulintern Workshops und Aufführungen anbieten. Folgende Schulen sind dabei: FSR, OMRS, Schloßbergschule, Waldorfschule und Wilhelm-Feil-Schule

Nur mit  der finanziellen Unterstützung von Sponsoren konnten wir dieses tolle Angebot für Vaihinger Schüler*innen machen. Deshalb hier schonmal ein herzliches Dankeschön!!

Faires Frühstück zum Weltladentag 11.5.2024

 

Einladung zum Fairen Frühstück 2024

Das diesjährige Faire Frühstück war ein voller Erfolg!
Mit der bolivianischen Tanzgruppe Kantuta aus Stuttgart, Grußwort des OBs, Tee aus dem Samovar des alevitischen Vereins, vielen Helfer*innen, Besuch vom FAG, leckerem Buffet und dem Weltladentagthema: Klimaverantwortung übernehmen.
Danke an alle! Es war toll!!

Besuch vom FAG

Besuch vom FAG

Initiativgruppe "Eine Welt" Vaihingen an der Enz