Archiv der Kategorie: Allgemein

Die Welt braucht einen Tapetenwechsel! Weltladentag 2021

„Eine Aktion des Weltladen-Dachverbandes im Rahmen des Weltladentags. Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit Mitteln des BMZ sowie durch Misereor und Brot für die Welt.“

So lautet das Motto der diesjährigen Kampagne zum Weltladentag ! „Gönn Dir Wandel“  –  wo kann ich persönlich etwas angehen? Wir geben Ihnen gern ein paar Ideen anhand von Postkarten mit auf den Weg und informieren Sie über positive Beispiele aus dem Fairen Handel.

Schauen Sie vorbei! Samstag 8.5. 9-12 Uhr!

Faire Snäcktäschle der Agendagruppe Fair Trade Stadt

Faire Snäcktäschle

Ein Faires Frühstück, wie wir es gern wieder veranstaltet hätten muss leider noch verschoben werden. Aber die Agendagruppe Fair Trade Stadt hat sich eine Alternative überlegt: ein selbstgenähtes Täschle aus farbenfrohen afrikanischen Stoffen gefüllt mit leckeren fairen Produkten!! Für eine Spende (Richtwert 15 €)! Die eingegangenen Spenden gehen an einen Gewerkschaftsverband der sich für die Belange von Näherinnen einsetzt. Wir informieren über die Situation der Näherinnen in der Coronazeit – Details befinden sich auch in der Tasche.

Bitte bestellen Sie unter Angabe der Anzahl, ihrem Namen und einer Kontaktmöglichkeit (Email oder Telefonnummer) direkt über den Weltladen (Email: laden(at)weltladen-vaihingen.de oder T 940928 (Anrufbeantworter)). Sie sind verfügbar, solange der Vorrat reicht!

Abholung am Samstag 8.5.2021 von 9 – 12 Uhr.
Dort informieren wir Sie auch über die aktuelle Kampagne der Weltladenbewegung. Denn der 8. Mai ist auch Weltladentag!

Lieferkettengesetz

Wir wollen ein starkes Lieferkettengesetz! Mit einem Lieferkettenbrief können sich alle Bürger*innen an ihre Abgeordneten aus dem eigenen Wahlkreis wenden.

Folded A4 Paper Mockup by Anthony Boyd Graphics

Unter: www.lieferkettenbrief.de
können Sie ganz einfach mitmachen!

Verschiebung der Mitgliederversammlung

Aus aktuellem Anlass hat sich der Trägerverein die Initiativgruppe Eine Welt e.V. dazu entschieden, die Mitgliederversammlung zu verschieben. Hier finden Sie das Anschreiben des Vorstandes:

Verschiebung

Kaufen Sie weiterhin fair produzierte Waren und zeigen Sie sich damit solidarisch mit den Produzent*innen weltweit!
Herzlichen Dank!

Weltladen beteiligt sich an der bundesweiten Aktion # Fairwertsteuerr

Beitrag zu globaler Solidarität

AKTION # FAIRWERTSTEUER

Produzent*innen weltweit leiden sehr unter der Corona-Pandemie. Deshalb wurde von den Fairhandelsakteuren diese Aktion ins Leben gerufen. Denn auch die Produzent*innen im Fairen Handel sind von den verschiedenen Auswirkungen betroffen: Ware kann nicht produziert werden (wegen Ausgangssperren oder fehlendem Rohmaterial, was nicht oder nicht ausreichend geliefert werden kann), bereits fertiggestellte Ware kann nicht ausgeliefert werden (zB. war der Flughafen Kathmandu wochenlang geschlossen), vor Ort erhöhen sich Lebensmittelpreise und Transportkosten, öffentlicher Verkehr wird eingeschränkt oder eingestellt und auch hier erhöhen sich die Tarife und vieles mehr.

Noch prekärer ist die Situation für Menschen des globalen Südens, die im sogenannten konventionellen Handel arbeiten. Denn hier werden zB. Bestellungen der Großhändler storniert, die Ware kann nicht verwendet werden, es gibt keine Einnahmen oder finanzielle staatliche Hilfen, die Menschen werden entlassen und haben kein Einkommen mehr. Für die Menschen Vor Ort herrscht oft größere Angst vorm Verhungern als vor dem Virus.

Weltladen-Dachverband/A.Stehle

Der Faire Handel zeigt sich weltweit solidarisch. So haben manche Fairhandelskooperativen  ihre Fairtradeprämien für Lebensmittelpakete für ältere Menschen zur Verfügung gestellt (Näheres dazu: Peru_solidarität2020) oder in manchen afrikanischen Ländern wurden Desinfektionsmittel verteilt und Aufklärungsarbeit zum Infektionsschutz betrieben (siehe auch https://www.fairtrade-deutschland.de/service/newsroom/news/details/elfenbeinkueste-kooperativen-unterstuetzen-gemeinden-in-der-pandemie-4838).

Bundesweit konnten bisher 323.000 € in der Aktion # Fairwertsteuer zusammengetragen werden! Ein enormer Betrag, der  bedürftigen Handelspartner*innen des Fairen Handels zur Verfügung gestellt wird! Die Aktion wird getragen von den teilnehmenden Weltläden, dem Weltladen-Dachverband, der Fair-Handels-Beratung, dem Forum Fairer Handel, der Lieferanten-Initiative (GEPA, GLOBO, El Puente, WeltPartner) und dem FAIR BAND.

Insgesamt wurden bisher etwas mehr als 70 Produzentengruppen aus 19 Ländern in zwei Vergaberunden unterstützt.  Über die Vergabe der Zuwendungen je Antragsteller entscheidet ein Vergabegremium mit genauen Kenntnissen des Fairen Handels und seiner Strukturen (Weltladen-Dachverband e.V., Forum Fairer Handel e.V., Fair-Handels-Beratung/ Dachverband Entwicklungspolitik Baden-Württemberg e.V. (DEAB)).

Durch Ihren Einkauf konnte der Weltladen Vaihingen 1450 € zur Aktion # Fairwertsteuer beitragen! Ein herzliches Dankeschön an all unsere Kundinnen und Kunden!

Bis zum 31. März 2021 haben Weltläden und alle anderen Spender*innen Gelegenheit, auf das Sonderkonto der Aktion einzuzahlen (www.weltladen.de).

Siehe auch den Presseartikel dazu: Aktion Fairwertsteuer Presseartikel VKZ 31.12.2020

Vaihingen bleibt Fair Trade Stadt

Am 7.10. traf sich die Agendagruppe FairTrade Stadt mit OB Maisch zur Übergabe der Titelverlängerung im Sitzungssaal im Rathaus. Der OB hatte eine Überaschung bereitgestellt: ein Schild  “ Vaihingen ist Fair Trade Stadt“, das bei der Ortseinfahrt Nähe des Baumarktes aufgestellt wurde.

Fairer Handel ist wichtiger denn je. Gerade in der Covid 19 Pandemie leiden die Menschen weltweit. Solidarität erfolgt auch durch den Einkauf von fair produzierten Produkten!

Herzlichen Dank an alle Partner* innen und Kund*innen für die tatkräftige Unterstützung des Fairen Handels!